Sachsen-Anhalt
Menü

Welterbe. Weltoffen. Willkommen.

Unter dem Motto "Welterbe. Weltoffen. Wilkommen." fand vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 der 22. Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad kamen ca. 155.000 Besucher, um sich das facettenreiche Kultur- und Unterhaltungsprogramm sowie die Präsentationen aus allen Teilen des Landes anzusehen.

Mit dabei war - dank der freundlichen Unterstützung der Mitarbeiter des Präventionsmobiles des Landeskriminalamt Sachsen-Anhalts - auch der WEISSE RING.

Die Standbetreuung am 31. Mai wurde durch Torsten Fricke, Außenstellenleiter, und Jana Hanl, Mitarbeiterin, der Außenstelle Harz abgesichert.

Am zweiten Tag der Sachsen-Anhalt-Spiele standen mit Rat und Tat Jörg Bethmann, Außenstellenleiter Burgenlandkreis sowie Dagmar Henschel, Mitarbeiterin Außenstelle Harz, den Besuchern vor Ort zur Verfügung.

v.l.n.r.: Jörg Bethmann, Außenstellenleiter Burgenlandkreis; Dagmar Henschel, Mitarbeiterin Außenstelle Harz; Carolin Deparade, Landesbüro Sachsen-Anhalt; Kathrin Schmidt, amtierende Landesvorsitzende; Fred Brehmeier, LKA Sachsen-Anhalt

Dank des Einsatzes eines Glücksrades und der vielen interessierten Anfragen zum WEISSEN RING hatte auch das Team an Tag 3 alle Hände voll zu tun.

v.l.n.r.: Carolin Deparade, Landesbüro Sachsen-Anhalt; Sandra Pfannschmidt, Mitarbeiterin Außenstelle Harz; Christel Stoldt, Außenstellenleiterin Stendal und Salzwedel; Kathrin Schmidt, amtierende Landesvorsitzende

Einen herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des WEISSEN RINGS, die trotz schönstem Wetter den Landesverband so toll vertreten haben und die Gäste umfangreich zu Themen wie K.o.-Tropfen, Stalking und dem Wirken unseres Vereins sensibilisierten und aufklärten.

Der Sachsen-Anhalt-Tag wird alle zwei Jahre veranstaltet. Da Sachsen-Anhalt 2021 die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit ausrichtet, wird es das nächste Landesfest erst 2022 geben. Ausrichter und Gastgeber ist dann Stendal in der Altmark.