Sachsen-Anhalt
Menü

Der Landesverband hat gewählt

Der Landesverband Sachsen-Anhalt des WEISSEN RINGS wählte Sonntagnachmittag auf seiner Landesmitgliederversammlung in Halberstadt Rüdiger Buhlmann zu seinem Landesvorsitzenden. Somit wurde dem Rechtsanwalt aus Aschersleben für die kommenden vier Jahre erneut das Vertrauen ausgesprochen, die Opferschutzorganisation in Sachsen-Anhalt zu leiten. Herr Buhlmann hatte den Vorsitz schon in der vergangenen Wahlperiode inne und vertritt den Landesverband auch im Bundesvorstand des Vereins. Zu seiner Stellvertreterin wählten die Delegierten Kathrin Schmidt aus Hettstedt.  

Zur Bundesdelegiertenversammlung wurden Frau Marika Senger (AS Börde), Frau Kathrin Schmidt (AS Mansfeld-Südharz) und Frau Gudrun Schulz (AS Magdeburg) von den anwesenden Delegierten gewählt, um die Interessen des Landesverbandes in Hannover zu vertreten. 

Gewählte Bundesdelegierte