Sachsen-Anhalt
Menü

Tagung der Außenstellenleiter*innen

KOMMUNIKATION ist das A und O für ein gutes Miteinander

Am heutigen Samstag trafen sich die Außenstellenleiter*innen der 15 Landkreise zur ersten Tagung in diesem Jahr im DORMERO Hotel in Halle (Saale).

Zu Gast war Frau Sabine Hessinger, Mitarbeiterin des Referats III – Opferhilfe der Bundesgeschäftsstelle in Mainz, mit einem Vortrag über die Neuerungen in der Bedürftigkeitsprüfung von Betroffenen.

Die amtierende Landesvorsitzende, Kathrin Schmidt, und die Mitarbeiterinnen aus dem Landesbüro informierten die Außenstellenleiter*innen über Neuigkeiten aus dem Landesverband. Die Jugendbeauftragte des Landes Sachsen-Anhalt, Nina Buhlmann, berichtete über die Aktivitäten der Jungen Gruppe im zurückliegenden Zeitraum. Die Tagungen, die zweimal im Jahr stattfinden, bieten den Leiter*innen die Gelegenheit, sich über ihre Projekte auszutauschen und über mögliche Herausforderungen in ihrem Aufgabengebiet zu sprechen.

Wir danken Frau Hessinger und allen Anwesenden für ihre Teilnahme und den interessanten Austausch.